Lade noch ...

De Lütt Kaffeebrenner


Wir haben an diesen Wochenende die Kleinbahn in Klütz bei Boltenhagen besucht. De Lütt Kaffebrenner ist eine liebevoll wieder eröffnete Kleinbahn.

Die Kleinbahn fährt auf 600mm Spurweite. Die Strecke wurde ursprünglich 1905 eröffnet. Die Strecke ging damals von Klütz bis nach Grevesmühlen, diese heißt im Volksmund Kaffeebrenner.

Die Strecke diente zum Güterverkehr. In den 20er und 30er Jahren diente die Bahn unter anderem auch für Ausflügler. Boltenhagen ist nur etwa 3KM von Klütz entfernt. Die Fahrzeug betrug damals etwa 40 Minuten.

Am 27.05.1995 fuhr der letzte Zug damals unter dem Betrieb der Deutschen Bahn. Im Juli 2012 startete der Neubau der Bahnstrecke. Schon im September waren die ersten 2 Kilometer Schmalspurgleis in Klütz verlegt.

Ein Jahr später reichte der Schienenstrang schon bis Reppenhagen.

Vor Ort erwartet Sie eine  eindrucksvolle und liebevoll betriebene Kleinbahn die von vielen engagierten und freundlichen Menschen betrieben wird. Die Strecke ist 6 KM lang und es erwarten euch eine Dampflok oder eine Diesellok sowie historische Wagons. Außerdem erwartet Sie in Klütz ein liebevoll restaurierte Bahnhof. Die Fahrt kostet für Erwachsene 10€ und für Kinder 5€. Wir können euch einen Besuch nur empfehlen. Der Charme und die netten Menschen sind es allemal wert.

Weitere informationen bekommst du hier

Bewertung: 2.96/5 (179 Stimmen Stimmen)

Teile diesen Beitrag!

Trackback

Keine Trackback-Kommentare für diesen Eintrag.

Sei der erste der kommentiert
Abfahrtszeit
Favoriten

Schnappschuss
PIKO 59626
Reisende